Kategorien
Vergangene Ausstellungen

WORKSHOPS MIT GEFLÜCHTETEN KINDERN 2023

Wie kann ich meine Umwelt entdecken und was verbindet mich mit ihr? Was ist meine Geschichte und wie ist sie mit meinem Kiez verwoben? Diesen Fragen haben sich Neuköllner Kinder mit Fluchthintergrund aus zwei Schulklassen und drei Kita-Gruppen auf verschiedene Weise angenähert.

INNENWELT UND AUßENWELT

Gemeinsam mit den Künstlerinnen Irene González Chana und Sarah Hauk unternahmen die Kinder Kiezerkundungen, besuchten lokale kulturelle Institutionen und experimentierten in Workshops mit verschienden künstlerischen Techniken und Materialien. Dadurch entdeckten und entwickelten sie in der aktiven Auseinandersetzung mit sich und ihrer Lebenswelt ihre eigenen Geschichten! Diese hielten sie in unterschiedlicher Form – gedruckt, gezeichnet, gemalt, fotografiert, gesprochen – fest…

HERGESCHAUT!

… so entstanden persönliche und fantasievolle, figürliche oder abstrakte Erzählungen aus dem Kiez, die die Kinder in gemeinsam gestalteten Ausstellungen und in Schaufenstern präsentieren konnten.

Die Schaufenster-Ausstellung konnte vom 15. Dezember 2023 bis 31. Januar 2024 in Neuköllner Schaufenstern bestaunt werden:

Galerie Thespis, Anzengruberstraße 11
Wohnprojekte Neukölln, Donaustraße 83

EIN PROJEKT VON

Irene González Chana und Sarah Hauk
(im Auftrag des KinderKünsteZentrums)

BETEILIGTE EINRICHTUNGEN

Humanistische Kita Bornsdorfer Straße | Kita Brüdergemeine | Kita Mosaikraupen | Richard Grundschule

Gefördert von

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des bezirklichen Integrationsfonds des Bezirks Neukölln. Der Integrationsfonds ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Gefüchteter des Senats von Berlin.