Test Kunst im Kiez 2022

Kunst im Kiez geht in die zweite Runde und vernetzt wieder Kitas mit Galerien und Ateliers! Diesmal lernen Kitas aus acht Berliner Bezirken neue Kunst-Orte im Kiez kennen: Sie treffen auf Künstler*innen, Betreiber*innen von Galerien, besuchen Werkstätten und Ateliers und lernen in Workshops neue Techniken und Materialien kennen.

KUNST-ORT? KIEZ!

Auf dem Weg zur Kita gehen viele Berliner Kinder an Galerien oder versteckten Künstler*innen-Ateliers vorbei, ohne genau zu wissen, was dort eigentlich passiert.

„Kunst im Kiez“ ermöglicht Kita-Kindern das Kennenlernen von Orten und Akteur*innen der Kunst in ihrem Stadtteil: Sie besuchen Ateliers, Werkstätten und Galerien. Inspiriert von dem, was sie sehen und mit welchen Materialien und Techniken die Künstler*innen arbeiten, werden die Kinder in Workshops selbst kreativ. Die Arbeiten, die in den Workshops entstehen, stellen sie in Schaufenstern aus.

SAVE-THE-DATE: Im Sommer 2023 gibt es im Atrium des KinderKünsteZentrums eine große „Kunst im Kiez“-Ausstellung zu allen Workshops!


BETEILIGTE KÜNSTLER*INNEN, GALERIEN, INSTITUTIONEN UND ATELIERS

BETEILIGTE KITAS

PROJEKTLEITUNG

Tine Steen

GEFÖRDERT VON
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung